RTL gets out of Formula 1

Formula
Formula
The TV station RTL gets out of the live broadcast of Formula 1.

After the end of this season, the races will no longer be broadcast, the broadcaster said on Sunday morning. Instead, the focus of the RTL media group in sports will now be fully focused on football rights.

„Der Wettbewerb um die TV-Rechte hat sich verändert, den Markt teils überhitzt und damit den durchaus ambitionierten, dennoch wirtschaftlich vertretbaren Rahmen verlassen, den wir uns gesteckt haben“, sagte RTL-Geschäftsführer Jörg Graf. In Zukunft werde man sich auf den Fußball als „TV-Sportart Nummer 1“ und das vor Kurzem neu erworbene Rechtepaket konzentrieren. In einer Mitteilung des Senders wurde auch auf einen harten Rechtepoker um die Formel-1-Rechte hingewiesen. Sowohl etablierte als auch neue, nationale und internationale Player würden sich gegenseitig im Bestreben, Premium-Sportrechte ins Pay TV zu führen, überbieten, hieß es. Der Sender hatte die Fernsehrechte zur Übertragung der Königsklasse des Motorsports im Jahr 1991 erworben.