Death numbers again above the average of previous years

The number of deaths in Germany in the 16th calendar week was again higher than the average of previous years.

Advertising

Das teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) nach einer Hochrechnung am Dienstag mit. Demnach starben in der Bundesrepublik vom 19. bis zum 25. April 19.387 Menschen.

Diese Zahl liegt acht Prozent oder 1.385 Fälle über dem Durchschnitt der Jahre 2017 bis 2020 für diese Kalenderwoche. Im Vergleich zur Vorwoche stieg die Zahl der Sterbefälle erneut. In der 15. Kalenderwoche lag sie nach aktuellem Stand bei 19.119 und damit drei Prozent über dem Durchschnitt der vier Vorjahre. Ein Vergleich der gesamten Sterbefälle mit der Zahl der beim Robert-Koch-Institut (RKI) gemeldeten Covid-19-Todesfälle nach Sterbedatum ist derzeit bis einschließlich der 14. Kalenderwoche (5. bis 11. April) möglich. In dieser Woche gab es laut RKI 1.337 Covid-19-Todesfälle. Die Zahl stieg damit gegenüber der Vorwoche zum dritten Mal in Folge wieder leicht (+107 Fälle). Zuvor waren die Corona-Todesfälle seit Jahresbeginn Woche für Woche zurückgegangen. Die gesamten Sterbefallzahlen lagen in der 14. Kalenderwoche nach aktuellem Stand etwas unter dem Durchschnitt der vier Vorjahre (-314 Fälle).





Advertising