DAX drops at noon - car manufacturers ahead

Frankfurt Stock Exchange, about dts
Frankfurt Stock Exchange, about dts
The stock exchange in Frankfurt recorded price losses on Wednesday afternoon: Around 12:30 p.m., the DAX was calculated at around 12.645 points.

This corresponds to a decrease of 0,7 percent compared to the previous trading day. Among other things, investors expect a new economic report from the US Federal Reserve in the evening (German time).

Unterdessen gibt es offenbar noch Hoffnung auf neue US-Wirtschaftshilfen – eine Einigung könnte bis Ende der Woche erzielt werden. An der Spitze der Kursliste stehen die Anteilsscheine von FMC, Daimler und Volkswagen entgegen dem Trend im Plus. Auch die Papiere von BMW sind leicht im Plus. Die Aktien von Delivery Hero, Merck und MTU rangieren gegenwärtig am Ende der Liste. Der Nikkei-Index hatte zuletzt zugelegt und mit einem Stand von 23.639,46 Punkten geschlossen (+0,31 Prozent). Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Mittwochmittag stärker. Ein Euro kostete 1,1848 US-Dollar (+0,21 Prozent).