Aggressive car driver - wanted witnesses

| Image: Kirchheimbolanden police inspection
| Image: Kirchheimbolanden police inspection

Kaiserslautern (ots) – Mit dem Einsatz von Pfefferspray und Spucken reagierte unter anderem ein Autofahrer am Samstagnachmittag. Nachdem der Fahrer eines Opel Corsa mit KL-Kennzeichen zwischen 15 und 16 Uhr in der Brandenburger Straße einen Fahrradfahrer geschnitten haben soll, wurde er von dem Fahrradfahrer an der Ampel Kreuzung Trippstadter Straße von dem Zweiradfahrer auf das Fehlverhalten angesprochen. Als der Opelfahrer dem Radfahrer Schläge angedroht und ihm ins Gesicht gespuckt habe, habe der Autofahrer sich zunächst entfernt. In der Zollamtstraße habe er vor einem Lebensmittelmarkt allerdings auf dem Fahrradweg gewartet und dem Geschädigten noch Pfefferspray in die Augen gesprüht. Der Fahrradfahrer wurde hierbei leicht verletzt. Da es für den Vorfall Zeugen geben müsste, bitte die Polizei um Hinweise bei der Polizeiinspektion Kaiserslautern 2 unter der 0631-369 2250./pvd

Source: Read here
Originally written by: Police headquarters West Palatinate

Information:
Bei dem Text handelt es sich um eine Pressemeldung der Polizeipräsidium Westpfalz. Der Text wurde durch unsere Redaktion nicht bearbeitet oder verändert.POL-PPWP: Aggressiver Autofahrer – Zeugen gesucht